header

Brücken bauen

Lehrgang für interreligiöse Kompetenz

Dieser Lehrgang ist ein Angebot für Theorie und Praxis des interkulturellen und interreligiösen Dialoges. Zielgruppe sind Christ*innen, Muslim*innen und Menschen ohne religiöses Bekenntnis. Ansprechen möchten wir insbesondere auch jüngere Personen, die in ihren Tätigkeitsfeldern die Zusammenarbeit zwischen den Angehörigen von verschiedenen Religionen und Weltanschauungen fördern – sei es professionell oder ehrenamtlich. Vermittelt wird nicht nur Wissen zu wesentlichen Themenbereichen. Durch praktische Zusammenarbeit gewinnen die Teilnehmer*innen ein vertieftes Verständnis vom Denken und von den religiös-kulturellen Entstehungskontexten der Glaubensgemeinschaften. Es gibt im Rahmen des Lehrganges auch Platz für persönliche Auseinandersetzung und Austausch.


Themen und Termine

Drei Module finden jeweils an Samstagen in Präsenz statt. Zwei Module finden online statt und zwar wochentags an Abenden. Die Online-Termine sind nach Anmeldung allgemein zugänglich.


Modul 1: Identität – Kultur – Religion
Sa 23. Okt 2021
, 09.30 bis 17.30 Uhr im Markussaal
Referent*innen: Franz Gmainer-Pranzl, Haliemah Mocevic


Modul 2: Interreligiöse Begegnung im Konflikt
Do 10. Nov 2021
, 18.00 bis 20.00 Online    
Referent*innen: Ingo Bieringer, Alexander Osman


Modul 3: Grundrechte und Religion. Wo stehe ich?
Sa 13. Nov 2021,
09.30 bis 17.30 Uhr im Markussaal
Referent*innen: Josef Mautner, Haliemah Mocevic


Modul 4: Geschlechterrollen in Islam und Christentum
Sa 20. Nov 2021,
09.30 bis 17.30 Uhr im Markussaal        
Referent*innen: Fatima Cavis, Martin Fischer


Modul 5: Das Politische in der Religion
Di 23. Nov 2021,
18.00 bis 20.00 Uhr Online
Referent*innen: Ursula Fatima Kowanda-Yassin, Karsten Lehmann, Sr Maria-Andreas Weißbacher


Ort: Markussaal, Gsättengasse 16, 5020 Salzburg. Die Links für die Online-Veranstaltungen werden zeitgerecht bekannt gegeben.

Anwesenheit: Die durchgehende Anwesenheit bei allen fünf Modulen ist sinnvoll. Beim Besuch von drei Modulen kann eine Lehrgangsbestätigung ausgestellt werden. Achtung: Begrenzte Teilnehmer*innen-Zahl!

Anmeldung: Büro der Plattform Menschenrechte Tel. 0676 8746 666

Kosten: Die Anmeldung wird gültig nach Zahlung eines Kostenbeitrages von € 70 bis Dienstag vor Beginn des Lehrgangs auf das Konto der Plattform für Menschenrechte, Vermerk „Brücken Bauen 2021“

IBAN AT65 4501 0000 0810 8441, BIC VB0E ATWW SAL

Mehr Infos zum Lehrgang Brücken Bauen