header

Lehrgang Brücken Bauen startet im Herbst

Brücken Bauen - der Lehrgang für interreligiöse und interkulturelle Kompetenz - startet am 23. Oktober. Zwei der insgesamt fünf Module finden diesmal online statt.

 

Dieser Lehrgang ist ein Angebot für Theorie und Praxis der interkulturellen und interreligiösen Zusammenarbeit. Zielgruppe sind Christ*innen, Muslim*innen und Menschen ohne religiöses Bekenntnis. Ansprechen möchten wir insbesondere auch jüngere Personen, die in ihren Tätigkeitsfeldern die Zusammenarbeit zwischen den Angehörigen von verschiedenen Religionen und Weltanschauungen fördern – sei es professionell oder ehrenamtlich.
 

Themen und Termine
 

Modul 1: Identität – Kultur – Religion
Sa 23. Okt 2021
, 09.30 bis 17.30 Uhr im Markussaal
Referent*innen: Franz Gmainer-Pranzl, Haliemah Mocevic


Modul 2: Interreligiöse Begegnung im Konflikt
Do 10. Nov 2021
, 18.00 bis 20.00 Online    
Referent*innen: Ingo Bieringer, Alexander Osman


Modul 3: Grundrechte und Religion. Wo stehe ich?
Sa 13. Nov 2021,
09.30 bis 17.30 Uhr im Markussaal
Referent*innen: Josef Mautner, Haliemah Mocevic


Modul 4: Geschlechterrollen in Islam und Christentum
Sa 20. Nov 2021,
09.30 bis 17.30 Uhr im Markussaal        
Referent*innen: Fatima Cavis, Martin Fischer


Modul 5: Das Politische in der Religion
Di 23. Nov 2021,
18.00 bis 20.00 Uhr Online
Referent*innen: Ursula Fatima Kowanda-Yassin, Karsten Lehmann, Sr Maria-Andreas Weißbacher


Kosten: € 70 für den ganzen Lehrgang

Achtung: Begrenzte Teilnehmer*innen-Zahl

Mehr Infos

Anmeldung

Dieser Lehrgang ist eine Kooperation von Plattform Menschenrechte, Afroasiatisches Institut Salzburg, Katholische Aktion Salzburg, Katholische Jugend/Yoco und Muslimische Jugend Salzburg. Der Lehrgang wird durch die Unterstützung von Stadt Salzburg und Land Salzburg ermöglicht.