header

„Salzburg hat Platz“ für Geflüchtete

Österreich könnte in kurzer Zeit mehr als 3.000 Menschen aus Moria aufnehmen. Das zeigt eine Erhebung der Initiative Courage, mit der die Plattform Menschenrechte zusammenarbeitet. Melden Sie uns weitere sichere Plätze in Salzburg!

Viele Initiativen der Zivilgesellschaft, religiöse Gemeinschaften und Gemeinden sind bereit, geflüchtete Menschen aufzunehmen oder zu betreuen. Die Plattform sammelt diese Angebote im Rahmen der Aktion "Salzburg hat Platz", um vorhandene Kapazitäten sichtbar zu machen. Die Aktion ist auch Teil der Initiative Courage - Mut zur Menschlichkeit, die eine Landkarte der sicheren Plätze in Österreich erstellt.

Eine erste Erhebung zeigt, dass es möglich wäre, in kürzester Zeit mindestens 3.188 sichere Plätze zu schaffen. So könnten wir Menschen aus den griechischen Lagern retten. Die Landkarte wird laufend aktualisiert.

Was brauchen wir von Gemeinden, Gruppen oder Organisationen, die bei "Salzburg hat Platz"  mitmachen?

  • Eine schriftliche Bereitschaftserklärung mit Namen, Mobilnummer und Mailadresse einer Kontaktperson.
  • Personenanzahl und nähere Angaben zu den Geflüchteten, die man aufnehmen oder betreuen will. Zum Beispiel: "Unterbringung von 4 Personen in einem Pfarrhof, Begleitung rund um Unterbringung aber keine Betreuung darüber hinaus möglich". Oder: "keine Unterbringungsmöglichkeit, aber ehrenamtliche Betreuung im Verfahren und beim Deutschlernen für 6 Personen".
  • Angaben zu möglicher Dauer von Betreuung oder Unterbringung (ab Jänner 2021 für einige Monate, für ein halbes Jahr oder ein Jahr).

Die Zahlen werden nur bundesländerweise veröffentlicht und können nicht einzelnen Gemeinden oder Einrichtungen zugeordnet werden. Sonst könnten diese - so wie die Stadt Wien - vom Innenminister dazu aufgefordert werden, geflüchtete Menschen aus der Bundesbetreuung zu übernehmen. Es kann aber nicht sein, dass die Bundesregierung Hilfsangebote dazu missbraucht, ihre Verantwortung abzugeben.

Wir erinnern unsere Regierung an ihre Verantwortung, wir erstellen die Landkarte der Menschlichkeit in Österreich!

 

Kontakt: Email
0676/8746 6666